Stacks Image 562

Elternteil

Ein wesentliches Hauptziel unserer pädagogischen Arbeit besteht darin, den alleinerziehenden Elternteilen einen Wieder- oder Neueintritt in ein selbstbestimmtes, eigenverantwortliches, von staatlichen Hilfen unabhängiges und kindgerechtes Leben zu ermöglichen.

Um dies realisieren zu können, verfolgen wir in unserer Arbeit mit den Alleinerziehenden insbesondere folgende Zielsetzungen:

-
Entlastungsmöglichkeiten schaffen
basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, auf Akzeptanz sowie auf bedürfnis- und ressourcenorientiertem Handeln
-
Verarbeitung der eigenen Lebensgeschichte
basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, auf Akzeptanz sowie auf bedürfnis- und ressourcenorientiertem Handeln
-
Stärkung des Selbstwertes
basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, auf Akzeptanz sowie auf bedürfnis- und ressourcenorientiertem Handeln
-
Förderung persönlicher Handlungskompetenzen
basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, auf Akzeptanz sowie auf bedürfnis- und ressourcenorientiertem Handeln
-
Entwicklung und Verwirklichung eigener Lebensperspektiven
basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, auf Akzeptanz sowie auf bedürfnis- und ressourcenorientiertem Handeln
-
Unterstützung und Begleitung bei Eintritt bzw. Wiedereintritt in die Berufstätigkeit
basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, auf Akzeptanz sowie auf bedürfnis- und ressourcenorientiertem Handeln
-
Herausbildung eines Bewusstseins für kindliche Entwicklungen und eigene erzieherische Fähigkeiten
basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, auf Akzeptanz sowie auf bedürfnis- und ressourcenorientiertem Handeln
-
Förderung zur Selbsthilfe
basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, auf Akzeptanz sowie auf bedürfnis- und ressourcenorientiertem Handeln
-
Herausführung aus sozialer Isolation
basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, auf Akzeptanz sowie auf bedürfnis- und ressourcenorientiertem Handeln
-
Beteiligungen an gesellschaftspolitischen Aktionen
basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, auf Akzeptanz sowie auf bedürfnis- und ressourcenorientiertem Handeln