Stacks Image 522

Ziele

Übergeordnetes Ziel unseres Vereins ist es, die Situation von allein Erziehenden und ihren Kindern sowohl im konkreten Einzelfall als auch auf gesellschaftlicher Ebene zu verbessern. Um eine langfristige Effektivität unserer Arbeit zu sichern, ist eine intensive pädagogische Arbeit mit den betroffenen Elternteilen und ihren Kindern und darüber hinaus eine Beteiligung und Planung an gesellschaftspolitischen Aktionen notwendig. Erst eine zielgerichtete Arbeit und Verknüpfung dieser Bereiche machen eine Erfüllung unserer Hauptziele möglich.

Unsere Ziele für die Ein-Eltern-Familien:

-
Stärkung und Förderung der Persönlichkeitsentwicklung der Elternteile, so dass ein selbstbestimmtes Leben mit Kind möglich wird.
basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, auf Akzeptanz sowie auf bedürfnis- und ressourcenorientiertem Handeln
-
Entwicklung und Umsetzung von Lebensperspektiven, die in Unabhängigkeit von staatlichen Hilfen führen
basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, auf Akzeptanz sowie auf bedürfnis- und ressourcenorientiertem Handeln
-
Präventive und intervenierende Förderung der kindlichen Entwicklung
basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, auf Akzeptanz sowie auf bedürfnis- und ressourcenorientiertem Handeln

Unsere Ziele auf gesellschaftlicher Ebene:

-
Verbesserung der Lebenssituation von Ein-Eltern-Familien in unserer Gesellschaft
basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, auf Akzeptanz sowie auf bedürfnis- und ressourcenorientiertem Handeln
-
Entwicklung von Wertschätzung gegenüber alleinerziehenden Elternteilen in der Bevölkerung
basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, auf Akzeptanz sowie auf bedürfnis- und ressourcenorientiertem Handeln
-
Herausführung aus sozialer Isolation, in dem wir Anleitung zur Selbsthilfe und zu Vernetzung geben
basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, auf Akzeptanz sowie auf bedürfnis- und ressourcenorientiertem Handeln
-
Sicherung von wirtschaftlichem Nutzen unserer Arbeit für Gesellschaft und Staat
basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, auf Akzeptanz sowie auf bedürfnis- und ressourcenorientiertem Handeln